Universität Karlsruhe
Soft Computing

Beschreibung

Verarbeitung vager und unsicherer Informationen.

Wirklich komplexe Systeme verschließen sich im allgemeinen einer exakten und detaillierten Modellierung. Umgekehrt verliert mit wachsender KomplexitĂ€t hĂ€ufig das einzelne Datum stark an Bedeutung. Heute sind viele Anwendungen bekannt, die erst durch die VernachlĂ€ssigung unnötiger Details und die angemessene BerĂŒcksichtigung unsicherer Daten ermöglicht wurden.

Auch anhand von vagen und unsicheren Daten lassen sich prĂ€zise und vernĂŒnftige Entscheidungen treffen. Der Mensch selbst ist das beste Beispiel fĂŒr den Ă€ußerst erfolgreichen Umgang mit derartiger Information. Doch auch in der Datenverarbeitung und der Automatisierungstechnik setzt sich mehr und mehr die Erkenntnis durch, daß eine vollstĂ€ndige BerĂŒcksichtigung aller bedeutsamen Informationen im allgemeinen nicht nur viel zu aufwendig, sondern oftmals ausgeschlossen ist. Es lassen sich zwei grundsĂ€tzliche Einsatzgebiete unscharfer Informationsverarbeitung unterscheiden:

  • Erschließung von Anwendungen, die bisher nicht realisierbar waren
  • Nutzung der Einsparungen, die sich bei der Realisierung von bereits lösbaren Problemen ergeben können

Wir beschĂ€ftigen uns insbesondere mit Verfahren zum unscharfen Schließen, die

  • unscharfes Wissen intuitiv modellieren,
  • verschiedene Informationsquellen zulassen (vage Aussagen, unsichere Daten, positive/negative Informationen ...),
  • konsequent auf hoher Abstraktionsstufe operieren und damit Ă€ußerst effizient sind.

Angewendet werden die Techniken z.B. in Fynesse (FUzzy-NEuro-SyStEm), einer hybriden Architektur zur Lösung sequentieller Entscheidungsprobleme wie der Regelung dynamischer Systeme oder Scheduling-Aufgaben (Job Shop Scheduling, Befehlsanordnung im Übersetzerbau). Hier wird unscharfes Wissen genutzt, um einerseits den Suchraum potentieller Lösung einzuschrĂ€nken und andererseits die gefundenen Lösungen in verstĂ€ndlicher Form darzustellen. Auf diese Weise wird die Beherrschung auch komplexer Systeme möglich.

Projekte in diesem Bereich

Abgeschlossen

Fynesse
SelbstÀndiges Lernen von Regelstrategien.
GK Naturkatastrophen
Unscharfe Modellierung von Naturkatastrophen
Reasoning With Vague And Uncertain Terms

Veröffentlichungen im Bereich

2002
Wagner, Statistical Based Fuzzy Sets
Wagner, RisikoabschÀtzung mit Fuzzy Methoden
 
2001
Wagner, Risk assessment with Possibility Measures
Wagner, Risk Assessment in Natural Disasters with Fuzzy Probabilities
 
2000
Riedmiller, Spott, Weisbrod, Fynesse: A hybrid architecture for selflearning control
Login
Links