Universitšt Karlsruhe
AJACS: Applying Java to Automotive Control Systems
@article{Gaul-ID295:2002,
  author={Thilo Gaul},
  title=\{AJACS: Applying Java to Automotive Control Systems},
  year=\{2002},
  month=\{Aug},
  organization=\{Springer/Bertelsmann},
  volume=\{4},
  journal=\{Automotive Engineering Partners},
  abstract=\{Aktuelle Trends im Softwareengieneering zeigen, dass Objektorientierung und im speziellen Java in der Flexibilisierung und Komponentisierung der Gesamtentwicklung wesentliche Verbesserungen bringen k√∂nnen. Im multimedialen Bereich haben diese Techniken bereits Einzug in Automotive-Anwendungen gehalten, allein bei den tief eingebetteten Systemen wie dem Motormanagement oder auch der Insassen-elektronik werden meist noch die herk√∂mmlichen Entwicklungssysteme eingesetzt. Das AJACS-Konsortium ist mit dem Ziel gestartet, Java unter Nutzung von √ľbergreifenden Standards wie OSEK/VDX tauglich f√ľr den Einsatz in den traditionellen eingebetteten Systemen des Automobils zu machen.},
  url=\{http://all4engineers.de/all4engineers/pdf/atz/e04-02-13.pdf},
}

Login
Links