Universität Karlsruhe
Übersetzerbau I

Vorlesung WS 2001/2002

Dienstag, 14:00 - 15:30 Uhr, wtl. (-101 Info) Donnerstag, 14:00 - 15:30 , wtl. (-101 Info)Der Termin der Vorlesung wird nicht verlegt.

Ziel: EinfĂŒhrung in die Theorie und Praxis der Übersetzung höherer Programmiersprachen. Einsicht in den Zusammenhang zwischen Programmierspracheneigenschaften und Hardwareeigenschaften. EinfĂŒhrung in die Konstruktion sequentieller, modularer Softwaresysteme. Inhalt: Grundtechniken der Übersetzung höherer Programmiersprachen: SymbolentschlĂŒsselung, Zerteilung, semantische Analyse, Optimierung, Codeerzeugung und Assemblierung, Fehlerbehandlung. Organisation der Übersetzeraufgaben und Architektur von Übersetzern.

Nachtrag zur Übung: ASM-Homepage: http://www.eecs.umich.edu/gasm/

Information zur 2. Übung (SymbolentschlĂŒsselung): Scanner-Generator flex (http://www.info.uni-karlsruhe.de/~loewe/Docs/flex_toc.html)und sein noch schnellerer Kollege rex (http://www.info.uni-karlsruhe.de/~loewe/Docs/rex.ps)

Weitere Informationen: http://www.info.uni-karlsruhe.de/lehre/2001WS/uebau1

Veranstalter

Professor
Prof. Gerhard Goos
Alumni
Prof. Sabine Glesner

Veröffentlichungen zum Thema

1984
Goos, Waite, Compiler Construction
Login
Links