Universität Karlsruhe
Maschinensimulation zur kostengesteuerten Codeerzeugung

Diplomarbeit (abgeschlossen)

Generische Maschinensimulation zur optimalen Codeerzeugung

Im Rahmen dieser Diplomarbeit soll eine generische Maschinensimulation entwickelt werden. Es soll eine Spezifikation eingelesen werden, die die Architektur und das Verhalten des Prozessors simulieren. Aus einem Prozessorzustand und einem neuen Befehl, der mit einer ZustandsĂ€nderung annotiert ist, soll dann ein neuer Zustand berechnet werden. Die Simulation wird von außen zur kostengesteuerten Codeerzeugung mit CGGG angesprochen

Betreuer

Alumni
Dr. Boris Boesler

Bearbeiter

Ex-Studenten
Martin Kalisch
Login
Links