Universitt Karlsruhe
Entwicklung eines Debuggers mit Rückwärtschrittfunktion

Diplomarbeit (abgeschlossen)

Diese Arbeit hat das Ziel, den Prozess der Fehlersuche in Java-Programmen zu verbessern, so dass Entwickler schneller und effizienter die Ursache von Laufzeitfehlern in Programmen aufspüren und eliminieren können. Traditionell werden zur Untersuchung von spezifischen Laufzeitfehlern Debugger eingesetzt, mit denen der Programmablauf Schritt für Schritt untersucht werden kann. Dabei kann es leicht passieren, dass der Entwickler sich dafür entscheidet, den Aufruf der Methode zu überspringen („step over“), die für den Fehler verantwortlich ist. Wir werden einen Debugger für Java entwerfen und implementieren, mit dem man auch untersuchen kann, welche Abläufe vor dem aktuellen Ausführungspunkt stattgefunden haben. Dazu wird dem Entwickler eine Rückwärtsschrittfunktion zu Verfügung gestellt, mit der der Kontrollfluss in umgekehrter Richtung durchlaufen werden kann.

Betreuer

Alumni
Dr. Rubino Geiß

Bearbeiter

Ex-Studenten
Hans Kratz
Login
Links