Universitšt Karlsruhe
Graphersetzung mit Firm

Diplomarbeit (abgeschlossen)

Integration von Graphersetzung in die libFirm

Verschiedene Studien und Diplomarbeiten am IPD haben in der letzten Zeit gezeigt, dass Graphersetzung im √úbersetzerbau gleichzeitig nutzbringend wie auch effizient eingesetzt werden kann. Allerdings wurden bisher zwei Gesichtspunkte noch nicht ausreichend untersucht: Einerseits die Integration der Graphersetzung in die Konstruktion von Optimierungen und andererseits liegt die Geschwindigkeit des generierten Graphmusterfinders immer noch unter der von handgeschriebenen Musterfindern.

Diese Diplomarbeit soll nun diese beiden Punkte adressieren, wobei

  • durch Einsatz geeigneter Algorithmen ein Leistungsniveau erreicht werden soll, dass vergleichbar mit dem von handoptimierten Musterfindern ist
  • die Graphdaten direkt in libfirm zu halten sind
  • zur Leistungssteigerung die speziellen Grapheigenschaften von Firm-Graphen zu ber√ľcksichtigen sind.

Ein besonderes Augenmerk ist dabei auf die Effizienz der Implementierung, sowie der genauen Analyse der Leistung zu richten.

Betreuer

Alumni
Prof. Sebastian Hack
Dr. Rubino Geiß

Bearbeiter

Ex-Studenten
Gernot Veit Batz
Login
Links