Universität Karlsruhe
Alternative Suchplangenerierung fĂŒr den Graphersetzer GrGen

Studienarbeit (abgeschlossen)

Der existierende Ansatz (LGSP-Backend) soll durch dynamische und erweiterte kontextsensitive Planung verbessert werden

Am Institut wird das Graphersetzungswerkzeug GrGen entwickelt, mit dem aus Spezifikationen automatisch Graphersetzer erzeugt werden. Der existierende Ansatz (LGSP-Backend) benutzt durch eine Analyse des Arbeitsgraphen ermittelte Informationen, um heuristisch ein möglichst „gutes“ statisches Suchprogramm zu erstellen.

In dieser Studienarbeit sollen dynamische und kontextsensitive Alternativen fĂŒr die Suchplangenerierung untersucht werden. Einerseits sollen ĂŒber die bereits berĂŒcksichtigten V-Strukturen hinausgehende Kontexte betrachtet werden, zum anderen soll durch Neuplanen wĂ€hrend der tatsĂ€chlichen Mustersuche im Falle des Auffindens „nicht vorhergesehener“ Situationen dynamisch umgeplant werden. Auch kann die Analyse von regulĂ€ren Graphersetzungssequenzen im Hinblick auf simultanes Graphersetzen miteinbezogen werden. Es soll insbesondere eine Möglichkeit geschaffen werden, um die Korrektheit und LeistungsfĂ€higkeit der Suchplangenerierung und des Gesamtsystems automatisch zu testen.

Die neu implementierten Komponenten sollen sich in die C#-Implementierung von GrGen einfĂŒgen.

Betreuer

Alumni
Dr. Rubino Geiß

Bearbeiter

Ex-Studenten
Jens MĂŒller
Login
Links