Universitńt Karlsruhe
Entwurf und Implementierung eines Firm-basierten Backends f├╝r die synchrone Transfer-Architektur

Diplomarbeit (abgeschlossen)

Die synchrone Transfer Architektur, kurz STA, ist eine neue Chiparchitektur f├╝r digitale Signalprozessoren.

Ziel dieser Diplomarbeit ist es zu untersuchen, wie gut sich die am Institut entwickelte Zwischendarstellung Firm zur Codegenerierung f├╝r STA eignet. Analysiert werden sollen die Vor- und Nachteile der Architektur im Hinblick auf die automatische Codegenerierung und die resultierende Codequalit├Ąt (Codegr├Â├če, Laufzeit, etc.). Das Backend soll in das vorhandene Rahmenwerk integriert werden. Als Referenzimplementierung f├╝r STA wird der DSP VDSPFXT16 der Firma Dresden Silicon verwendet.

Betreuer

Alumni
Michael Beck

Bearbeiter

Ex-Studenten
Christian W├╝rdig
Login
Links